"Welches Deutsch unterrichten wir? Das österreichische Deutsch als Unterrichts- und Bildungssprache - methodisch-didaktische Impulse" LehrerInnenfortbildung an der PH Salzburg, 21.4.2017:"Korrektur von Austriazismen/Deutschlandismen in einem Schüleraufsatz" und "Sprachverwendung: Beispielsätze mit Austriazismen/Deutschlandismen". (Vortrag Elisabeth Fink)

"Welches Deutsch unterrichten wir? Das österreichische Deutsch als Unterrichts- und Bildungssprache - methodisch-didaktische Impulse" LehrerInnenfortbildung an der PH Salzburg, 21.4.2017:"Das österreichische Deutsch im Kontext von Pkurizentrik und Deutschunterricht". (Vortrag Jutta Ransmayr)

EFNIL conference 2016, Warschau/Polen 20.9.2016: Insiders‘ and outsiders‘ views on German from Austria’s perspective. Austrian Standard German and German Standard German – the odd couple (Vortrag Jutta Ransmayr)

"Sprachen im Klassenzimmer", zu dem ich auch die deutsche Version anhänge:
Formen der Mehrsprachigkeit in sekundären und tertiären Bildungskontexten. Verwendung, Rolle und Wahrnehmung von Sprachen und Varietäten. Internationale Tagung an der Universität Innsbruck. 15.-17.09.2016. (Vortrag Rudolf de Cillia). Für die deutsche Version klicken Sie bitte hier. For the english version, please click here.

"Konzeptualisierung der Variation des Deutschen in Österreich bei LehrerInnen und SchülerInnen"
Konferenz "Deutsch in Österreich und andere plurizentrische Kontexte. Variation – Kontakt – Perzeption"Wien, 07.07.2016–09.07.2016 (Vortrag Rudolf de Cillia).

ÖSKO Vollversammlung 19.4.2016 "Österreichisches Deutsch als Unterrichts- und Bildungssprache Ausgewählte Ergebnisse aus einem Forschungsprojekt 10/2012 – 04/2015" (Vortrag Rudolf de Cillia)

ÖSKO Vollversammlung 19.4.2016 "Österreichisches Deutsch in Schüleraufsätzen:Korrekturverhalten österreichischer Lehrender" (Gruppendiskussion unter der Leitung von Elisabeth Fink)

Seminar des Ithaca College Honors Program, Ithaca College (N.Y./USA): "International Scholarly Conversations" am 23.3.2016: "Austria, Austrian German, Language Politics" (Vortrag Jutta Ransmayr).

Jahrestagung ÖGSD Salzburg, 20.November 2015: “Umgang mit Varietäten im Unterricht von Deutsch als Muttersprache/Bildungssprache” (Vortrag Jutta Ransmayr, Ilona Elisabeth Fink).

Internationale DaF-Fortbildung (Referat Kultur und Sprache) 12.8.2015:“ Plurizentrik und österreichisches Deutsch“ (Vortrag Jutta Ransmayr)

IVG Kongress XIII. Kongress der Internationalen Vereinigung für Germanistik (IVG), Shanghai, 23.08.2015 - 31.08.2015 (Vortrag Rudolf de Cillia, “Generationsspezifischer Sprachgebrauch in der österreichischen Varietät des Deutschen“).

World conference on pluricentric languages and its non-dominant varieties, 8.-11.7.2015, Graz: „Language loyalty to the Austrian variety of the German language. Conclusions of a research project at Austrian schools“ (Vortrag Ilona Elisabeth Fink).

Vortragsreihe "Linzer Vorträge zur deutschen Sprache" im Adalbert Stifter - Institut, Linz (09.02.2015):"'Servus' vertschüsst sich. Ergebnisse aus einem Forschungsprojekt zum österreichischen Deutsch als Unterrichts- und Bildungssprache" (Vortrag Jutta Ransmayr und Rudolf de Cillia).

Österreichische Linguistiktagung (07.12.2014) "'Pfiati' vertschüsst sich? Verwendung von Austriazismen und Deutschlandismen in einer Fragebogenerhebung bei österreichischen LehrerInnen und SchülerInnen" (Vortrag Jutta Ransmayr und Elisabeth Fink).

Österreichische Linguistiktagung (06.12.2014) „Österreichisches Deutsch als Unterrichts- und Bildungssprache“. Posterpräsentation im Rahmen der Veranstaltung „20 Jahre VERBAL“ (Rudolf de Cillia).

Workshop Universität Wien (10.10.2014) "Plurizentrik im Deutschunterricht": Präsentation von Ergebnissen des Projekts "Österreichisches Deutsch als Unterrichts- und Bildungssprache" (Vortrag Rudolf de Cillia, Jutta Ransmayr, Elisabeth Fink) sowie Inputs zu laufenden verwandten Projekten von Andrea Abel (EURAC Bozen), Wini Davies (University of Aberystwyth), Mélanie Wagner (Universität Luxemburg) und Eva Wyss (Universität Koblenz).

Workshop Universität Basel (27.6.2014): Plurizentrik des Deutschen zwischen norm und Praxis. Vortrag Rudolf de Cillia und Elisabeth Fink:"Das FWF Projekt ,Österreichisches Deutsch als Unterrichts-und Bildungssprache.' Stand der Auswertungen und bisherige Ergebnisse."

Bundesweite LehrerInnenfortbildung PH Graz (26.3.2014): "Plurizentrik und österreichisches Deutsch":
Vortrag Rudolf de Cillia:"Innersprachliche Mehrsprachigkeit, Sprachnorm und Sprachunterricht"
Vortrag Jutta Ransmayr:"Das österreichische Deutsch als Unterrichts- und Bildungssprache"
Vortrag Ilona Elisabeth Fink:"Das österreichische Deutsch als Unterrichts- und Bildungssprache. Korrektur von Austriazismen/Deutschlandismen in einem Schüleraufsatz".

Arbeitstagung Universität Koblenz-Landau (7.3.2014) "Plurizentrik des Deutschen zwischen Norm und Praxis". Elisabeth Fink:Präsentation des Projekts "Österreichisches Deutsch im Schulunterricht."

ÖDaF-Tagung (29.11.2013). Vortrag Jutta Ransmayr: "österreichisches Deutsch als Unterrichts- und Bildungssprache". Podiumsdiskussion mit Andrea Abel, Rudolf de Cillia, Zoltán Csörgő, Manuela Glaboniat, Alexandra Lenz.

Workshop „Österreichisches Deutsch als Unterrichts- und Bildungssprache“ (29.11.2013): Erste Ergebnisse des Forschungsprojekts und Diskussion mit Regula Schmidlin (Universität Freiburg/Schweiz), Andrea Abel (EURAC, Bozen),Rudolf de Cillia, Jutta Ransmayr und Elisabeth Fink (Universität Wien).

Vortrag von Regula Schmidlin, Universität Freiburg/Schweiz (28.11.2013): "Zur Repräsentation der Plurizentrik des Deutschen".

Universität Bozen/ Tagung "Mehrsprachigkeit im deutschsprachigen Raum" (23.11.2013). Vortrag Jutta Ransmayr: „Österreichisches Deutsch als Unterrichts- und Bildungssprache“.

Internationale Deutschlehrertagung Bozen (1.8.2013). Vortrag Jutta Ransmayr/Elisabeth Fink: „Das österreichische Deutsch als Unterrichts- und Bildungssprache“.

Bozen/Eurac (7.2.2013): Tagung Bildungssprache Deutsch an der Schnittstelle zwischen Oberschule und Universität. Vortrag Jutta Ransmayr:„Österreichisches Deutsch als Unterrichts- und Bildungssprache“.

Tagung Graz (18.-20.10.2012)"Welches Deutsch an Schulen? Österreichisches Deutsch und Plurizentrik." Vortrag  Rudolf de Cillia:"Mehrsprachigkeit, sprachliche Variation und Sprachunterricht", Vortrag Jutta Ransmayr (Co-Veranstalterin):"Plurizentrik und Deutsch als Unterrichts-und Bildungssprache."

Tagung "Deutsch in Österreich (19.4.2012). Theoretische und empirische Aspekte der Variationslinguistik und Mehrsprachigkeitsforschung." Vortrag Rudolf de Cillia/Jutta Ransmayr: „Österreichisches Deutsch und seine Rolle als Unterrichts- und Bildungssprache“